Der Schweigebruch

Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am:
12.10.2015
Artikelnummer:
46647
  • Produktbeschreibung

    Der Schweigebruch

    Die Erkenntnis und das öffentliche Eingeständnis, dass in der katholischen Kirche in Deutschland§sexueller Missbrauch Minderjähriger stattgefunden hat, hatte 2010 inner- wie außerhalb der Kirche eine§tiefe Erschütterung und Verstörung zur Folge. Viele zeigten sich zutiefst erschrocken über das§tatsächliche Ausmaß des sexuellen Missbrauchs und über das systemische Versagen der§verantwortlichen Leitungen im Umgang mit dem Thema, insbesondere mit den betroffenen Frauen und§Männern und ihren Angehörigen. Natürlich gab und gibt es Versuche, das Geschehen in einen§größeren, gesamtgesellschaftlichen Kontext einzuordnen und so zu relativieren. Dennoch musste die§katholische Kirche sich den Fragen nach den Ursachen und den begünstigenden Strukturen stellen.§Viele Maßnahmen zum nachhaltigeren Schutz von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen§Schutzbefohlenen konnten seither von den (Erz-)Bistümern und den katholischen Rechtsträgern§überprüft und neu auf den Weg gebracht werden. Nun gilt es auf den verschiedenen Ebenen der§katholischen Kirche, diese Maßnahmen langfristig zu etablieren und nicht nachzulassen in den§Bestrebungen eines nachhaltigen Schutzes von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen§Schutzbefohlenen. Dieses Buch ist eine perspektivische Dokumentation der Lern- und Entwicklungsprozesse der katholischen Kirche in Deutschland seit 2010. Es soll als Impuls für weitere Schritte dienen.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Verlag
    Herder, Freiburg
    ISBN / EAN
    9783451348365
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1216370

    Hermann:"Hermeneutische Stunde"d.Hebräe

    79,00
    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    15,00
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    13,90
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!