Hansi Hinterseer Filmpaket

Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am:
14.10.2004
Artikelnummer:
530371
sofort lieferbar
Fr. 129,75
Fr. 49,95
Versandkosten
Sparen Sie jetzt 61%
Ihre Kundenmeinung hinzufügen
  • Produktbeschreibung

    Hansi Hinterseer Filmpaket

    Da wo die Berge sind

    Gerade als der ehemalige Skistar Hansi Sandgruber sich in Wien mit seiner langjährigen Freudin Pia verlobt, erfährt er vom Tod des Vaters Franz. So kehrt Hansi nach Jahren der Abwesenheit zum Begräbnis wieder in seinen Heimatort Schönbichl bei Kitzbühl zurück, wo die Familie einen Wildpark betreibt. Bei der Testamentsverlesung in Kitz kommt es zum Paukenschlag, denn nicht Hansis älterer Bruder Franz erbt den Wildpark am Hof, sondern Hansi selbst. Zudem stellt sich nach erstem Zögern der Verantwortung gegenüber der Familie und kehrt nach Schönbichl zurück, um den Besitz des Wildparks zu sichern. Damit sind die Probleme vorprogrammiert, denn sein enttäuschter Bruder sinnt auf Rache...

    Da wo die Liebe wohnt

    Hansi (Hansi Hinterseer) ist im siebten Himmel: Er fühlt sich in Schönbichl wieder heimisch, hat seine Jugendliebe Regina (Karina Thayenthal) geheiratet und alle Verwandten haben sich versöhnt. Doch Glück, Idylle und Familienzusammenhalt werden erneut auf den Prüfstand gestellt. Die bösartige Architektin Viktoria Perterer (Anja Kruse) schmiedet Intrigen, um an den Sandgruberschen Besitz zu gelangen. Sie verführt Hansis Bruder Franz (Günter Waidacher) und stellt ihm den Posten des stellvertretenden Geschäftsführers eines Freizeitparks in Aussicht, den sie im benachbarten Seefeld bauen lässt. Franz beißt an, denn es grämt ihn immer noch, dass sein kleiner Bruder jetzt zu Hause das Sagen hat, während er selbst sich nur um den Wildpark kümmern darf. Als es Viktoria gelingt, auch Hansis Schwiegervater, Bürgermeister Brunner (Ernst Griesser), auf ihre Seite zu ziehen, eskalieren die Ereignisse, denn auch die Sandgrubers haben dunkle Geheimnisse in ihrer Vergangenheit ...

    Da wo die Heimat ist

    Als Hansis Mutter Irmi erfährt, dass ihr älterer Sohn Franz sich ausgerechnet mit Viktoria verlobt hat, erleidet sie einen leichten Infarkt. Ihre Angst, den Familienbesitz an die intrigante Architektin zu verlieren, verstärkt sich zudem, als die Hausbank nach einer heimlichen Kredit-Spekulation Irmis die Gesamtschuld fällig stellt. Schnell wird der Familie klar, dass eine Zwangsversteigerung unabwendbar scheint. Da überrascht ausgerechnet Viktoria mit dem Angebot, den Verlust des Hofes zu verhindern. Sie will die Schulden übernehmen, wenn sie den Wildpark und Franz den Hof überschrieben bekommt. Auch wenn Hansi und die Familie ihr nicht trauen, sehen sie angesichts der Umstände und des labilen Gesundheitszustands Irmis keine andere Möglichkeit, als Viktorias Angebot anzunehmen. Doch schon bald stellt sich heraus, dass die anfängliche Skepsis nicht unbegründet war und es kommt zu handfesten Auseinandersetzungen. Wird es Hansi dennoch gelingen, den Familienbesitz zu retten und damit seine Mutter vor dem Verlust aller Lebensfreude zu bewahren?

    Da wo die Herzen schlagen

     

    Als Hansi seine über alles geliebte Frau Regina bei einem Bergunfall verliert, stürzt er sich vollkommen überfordert in die Arbeit, um seinen Schmerz zu lindern. Ein Jahr nach der Tragödie lernt er die Radiomoderatorin Christl kennen. Sie ist nach Tirol gekommen, um dort nach ihrem leiblichen Vater zu suchen. Christl versucht vergeblich, Hansi für ein Interview zu gewinnen. Wegen eines Unwetters sind die beiden gezwungen, eine Nacht auf einer abgeschiedenen Berghütte zu verbringen. Nach anfänglichen Sticheleien fühlt sich Hansi zunehmend von Christl angezogen, verschließt sich jedoch wegen seiner Treue zu Regina. Warum Christl ihn so sehr an seine Frau erinnert, ahnt er nicht. Christls Art wirkt auf ihn wie der erste Sonnenstrahl nach einem langen Winter.

    Da wo das Glück beginnt

    Hansi ( Hansi Hinterseer) und Christl (Simone Heher) sind auf dem Branderhof zusammengezogen. Das Glück scheint perfekt. Heiraten und Kinder – das sind Zukunftspläne, die geschmiedet werden. Oma Irmi ist überglücklich, nur dem Bruder Franz wird’s langsam zu eng auf dem Hof. Eines Nachts taucht unvermittelt der kleine Benni auf dem Branderhof auf. Ein Bub, den das Jugendamt am liebsten in einem Heim unterbringen möchte. Alle Angehörigen sind gestorben, dem Jungen bleibt allerdings ein ansehnliches Erbe – ein Bauernhof mit Grundstück am Berg. Hansi, gerührt vom Schicksal des Jungen, entscheidet sich kurzerhand und gegen den Willen von Christl und Franz, ihn auf dem Hof aufzunehmen. Etwas voreilig, denn ganz so einfach ist das Zusammenleben mit Benni nicht, und außerdem gefährdet er die Heiratspläne von Christl und Hansi. Hinzu kommt, dass es Viktoria Perterer – ganz in J.R.-Tradition – bereits auf das Erbe des Jungen abgesehen hat. Fast wird er zum Spielball ihrer Intrigen. Als Christl Hansi verlässt und der Junge bei Viktoria (Anja Kruse) untergebracht wird, scheinen Hansis Träume zu platzen...

  • Zusatzinformation

    Interpret
    Altersfreigabe
    FSK 0
    Anzahl der Medien
    5 DVDs
    Spielzeit / Länge
    450 Min.
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 117322

    Romantische Heimatfilm-Serie mit Hansi Hinterseer u...

    Fr. 12,95
    • Tipp!
    Art.Nr. 440091

    Der Name ist Programm! Lassen Sie sich von Hansi Hi...

    Fr. 25,95
    Art.Nr. 27558

    Der renommierte Chirurg Dr. Martin Hellwig tauscht...

    Fr. 49,95
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!