Ich will dir in die Augen sehen

Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am:
03.04.2017
Artikelnummer:
1400950
Fr. 28,95
Fr. 22,95
Versandkosten
Sparen Sie jetzt 20%
Ihre Kundenmeinung hinzufügen
  • Produktbeschreibung

    Ich will dir in die Augen sehen

    Eine Frau, ein Mann, eine Vergewaltigung – und der schwierige Weg von Gewalt zu Versöhnung: Erstmals schreiben ein Vergewaltigungs-Opfer und ein Täter gemeinsam ihre Geschichte auf. Ein tief berührendes Memoir ist entstanden über Schuld, Vertrauen und Vergebung. Die Isländerin Thordis Elva ist 16, als sie von ihrem Freund vergewaltigt wird. Nach einer Party nutzt Tom, der australische Austauschschüler, ihre Wehrlosigkeit aus und missbraucht sie stundenlang. Danach ist für Thordis wie auch für Tom nichts mehr wie zuvor. Beide versuchen auf ihre Weise, das Geschehen zu verarbeiten – vergeblich. Bis Thordis Jahre später mit Tom Kontakt aufnimmt. Sie schlägt ihm ein Treffen vor, in Kapstadt, auf halber Strecke zwischen Reykjavik und Sydney. Ihr Ziel: Sie will Tom die Tat vergeben und so endlich die Opferrolle ablegen. Auch Tom hat seine Sicht der Dinge zu erzählen. Dieser ehrliche und authentische Bericht einer emotional riskanten Begegnung ausgerechnet in Kapstadt, er statistischen Hochburg von Sexualverbrechen, spricht Frauen und Männer an - denn Vergewaltigung in der Partnerschaft ist ein heiß diskutiertes Debattenthema. Auf einzigartige Weise schildern die vielfach ausgezeichneten Autorin und Journalistin Thordis Elva, die sich für Gewaltprävention einsetzt, und Tom Stranger, der jahrelang als Sozialarbeiter tätig war, was damals zwischen ihnen wirklich passiert ist. Und wie es ihnen nach langen Jahren im Austausch gelingt, den Mut zu fassen, sich den Tatsachen zu stellen und das Unfassbare zu verarbeiten. Thordis Elva: „Nur so konnte ich mir beweisen, dass Gewalt keine Macht über mich hat. Nicht damals, nicht heute: nie.“ Portrait Thordis Elva (geb. 1980) ist eine vielfach ausgezeichnete Autorin und Journalistin. Ein Sachbuch über Gewalt zwischen den Geschlechtern wurde 2009 für den isländischen Literaturpreis vorgeschlagen. Sie war 2015 die Frau des Jahres in Island und setzt sich in vielfältiger Weise für Gewaltprävention und Sexualkundeerziehung an Schulen ein, dazu drehte die Aktivistin auch international ausgezeichnete Kurzfilme. Die gefragte Rednerin tourt mit einer eigenen Vortragsreihe. Derzeit lebt sie in Stockholm mit ihrem Partner Vidir und dem gemeinsamen Sohn. Tom Stranger (geb. 1977) lebt in seinem Geburtsort Sydney mit seiner Verlobten Cat. Nach dem Bachelor-Abschluss in den Sozialwissenschaften war er als Sozialarbeiter tätig und hat sich in diesem Bereich vielfältig weitergebildet und ein Studium der Vergleichenden Kulturwissenschaften angehängt. Der Umweltaktivist ist viel unterwegs in der Natur Australiens und ein aktiver Wassersportler.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Hardcover
    Verlag
    Knaur
    ISBN / EAN
    9783426214121
    Anzahl Seiten
    352
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1106342

    Dolezal,R.:Falco

    Fr. 28,50
    Art.Nr. 1962030

    Wie ich von Dschihadisten entführt wurde und den Alptraum meiner Gefangenschaft überlebte

    Fr. 14,95
    Fr. 11,95
    Art.Nr. 36940

    Zwei Staatsmänner im Vergleich

    Fr. 19,50
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!