Kaiserwalzer - Die schönsten Strauss-Walzer

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Veröffentlicht am:
20.11.2009
Artikelnummer:
20544
sofort lieferbar
Fr. 14,95
Versandkosten
Ihre Kundenmeinung hinzufügen
  • Produktbeschreibung

    Kaiserwalzer - Die schönsten Strauss-Walzer

    Schwungvolle Meisterwerke

    Zum Ausdruck größter Festlichkeit wird von jeher Walzer getanzt, und nicht nur in der Silvesternacht und an Neujahr. Johann Strauss gilt nicht umsonst als der Walzerkönig und das Wien seiner Zeit wurde als die Hauptstadt der Strauss Dynastie bezeichnet. Neben den blühenden „Rosen aus dem Süden“, dem pompösen „Kaiserwalzer“ ist auch Strauss' Visitenkarte, „An der schönen blauen Donau“ uvm. eingespielt.

  • Zusatzinformation

    Interpret
    Anzahl der Medien
    1 CD
    Titelanzahl
    7
    Spielzeit / Länge
    57 Min.
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 114730

    Die Gitarre gehört zu den Instrumenten, die große S...

    Fr. 25,95
    Art.Nr. 114198

    Eine Referenz! Simon Rattle und den Philharmonia Or...

    Fr. 23,95
    Art.Nr. 307470

    Herrliche Zusammenstellung! Ein runder Geburtstag u...

    Fr. 49,95
  • Titelliste

    1 Willi Boskovsky/Wiener Johann Strauss-Orchester An der schönen, blauen Donau - Walzer Op. 314 - 07:53 Min.
    2 Willi Boskovsky/Wiener Johann Strauss-Orchester Rosen aus dem Süden - Walzer Op. 388 - 07:47 Min.
    3 Willi Boskovsky/Wiener Johann Strauss-Orchester Wiener Blut - Walzer Op. 354 - 07:10 Min.
    4 Willi Boskovsky/Wiener Johann Strauss-Orchester Frühlingstimmen - Walzer Op. 410 - 05:51 Min.
    5 Willi Boskovsky/Wiener Johann Strauss-Orchester Kunstlerleben - Walzer Op.316 - 07:56 Min.
    6 Wiener Johann Strauss-Orchester/Willi Boskovsky Tales from the Vienna Woods Op. 325 - 10:53 Min.
    7 Boskovsky, Willi Kaiserwalzer, Op. 437 - 10:13 Min.
    # 1 Interpret  Titel
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!