Aus den Tagen von Bismarcks Kampf gegen Caprivi. Erinnerungen

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
1202087
SFr. 46,50
Versandkosten
Ihre Kundenmeinung hinzufügen
  • Produktbeschreibung

    Aus den Tagen von Bismarcks Kampf gegen Caprivi. Erinnerungen

    Georg Leo Graf von Caprivi (1831 1899) war als Nachfolger Bismarcks von 1890 bis 1894 der zweite Reichskanzler des Deutschen Reiches. §Seine im Militär gewonnene Durchsetzungsfähigkeit, seine Parteilosigkeit und nicht zuletzt sein Streben nach innenpolitischem Zusammenhalt zeichneten Caprivi als Reichskanzler aus. §Obwohl Caprivis Politik zunächst von der Öffentlichkeit begrüßt wurde, führte sie doch zunehmend zu einem breiten Widerstand; in die Gruppe seiner Kritiker fiel auch Otto Fürst von Bismarck.§Dieses sehr persönliche Werk Julius' von Eckardt gewährt einen neuen Blick auf den eher unbekannten zweiten Reichskanzler des Deutschen Kaiserreichs, der selbst keine Schriften hinterlassen wollte. Eckardts Erinnerungen bieten eine ausgezeichnete Zusatzlektüre zu den Reden Caprivis, die unter der ISBN 978-3-86347-148-4 ebenfalls als Nachdruck im SEVERUS Verlag erschienen sind. Im Gegensatz zu Caprivis Reden, die immer unter dem scharfen Blick der Öffentlichkeit standen, sind die Aufzeichnungen Eckardts nahezu privat. Sie schildern unter anderem Gespräche unter vier Augen und machen damit diese Lektüre zu einem authentischen Zeitzeugnis des Grafen von Caprivi.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Severus
    ISBN / EAN
    9783863471552
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    SFr. 15,00
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    SFr. 13,90
  • 0 Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.