Sulfatid in Neuronen

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
1260947
  • Produktbeschreibung

    Sulfatid in Neuronen

    3-O-Sulfogalactosylceramid (Sulfatid) gehört zu den häufigsten Sphingolipiden in Myelin-produzierenden Glia-Zellen, konnte jedoch auch in Neuronen nachgewiesen werden. Der Fokus dieser Arbeit lag auf der Sulfatid-Akkumulation in den Neuronen von transgenen Mäusen. Es zeigte sich,dass die Anreicherung von Sulfatid entweder von einem Transporterweg abhängt, oder die Akkumulation in den Neuronen durch endogen synthetisiertes Sulfatid entsteht.Transgene Thy-1-CGT-Mäuse überexprimieren die Ceramid-Galaktosyltransferase und synthetisieren in den Neuronen C18:0 GalCer und Sulfatid in verschiedenen Bereichen des Gehirns.Diese transgenen CGT-Mäuse weisen letale audiogene Anfälle auf, das verursacht wird durch den erhöhten Sulfatid-Gehalt in den Neuronen. Eine therapeutische Option für die lysosomale Speicherkrankheit ist die Substrat-Reduktions-Therapie, wobei die Synthese des Sulfatids durch spezifische Inhibitoren verhindert werden soll. Der letzte Schritt der Sulfatid-Synthese, katalysiert von der CST ist der Transfer einer Sulfatgruppe auf Galaktosylcerebrosid. Allerdings wird die Expression des CST-Proteins durch dessen ineffizienten Export aus dem Endoplasmatischen Retikulum erschwert.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
    ISBN / EAN
    9783838114811
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1028277

    Reiß:Praxisbuch IT-Dokumentation

    79,95
    Art.Nr. 1698114

    Quaschning,V.:Regenerative Energ.m.DVD

    53,90
    Art.Nr. 1851710

    Oehlke:Hymenopterorum catal ogus 16

    525,50
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.