Vanitas

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Veröffentlicht am:
20.01.2012
Artikelnummer:
1302848
  • Produktbeschreibung

    Vanitas

    Nachkriegszeit in Deutschland - nach 30 Jahren Mord, Hunger und Verwüstung. Auch in Kurköln wird der im Oktober 1648 geschlossene Westfälische Friede gefeiert. So lädt Herr Sechem von Merhoffen zu einem Friedensbankett ein. Sein Gast, Carl Caspar von der Leyen, vertraut ihm den Plan eines Feldzugs an, den das Trierer Domkapitel gegen seinen Kurfürsten wegen dessen Rechtsbrüche führen will. Auch die ausgeplünderten Bauern von Friesdorf wollen Gerechtigkeit und überfallen zwei Soldaten im nächtlichen Wald. Einer entkommt verletzt. Christoph Salentin, Sohn des Herrn von Merhoffen, nimmt sich seiner an. Damit bringt er sich wie seinen Vater in Lebensgefahr.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    CMZ
    ISBN / EAN
    9783870621308
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    15,00
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    13,90
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.