Räumlicher Preiswettbewerb im Treibstoffeinzelhandel

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
1358230
  • Produktbeschreibung

    Räumlicher Preiswettbewerb im Treibstoffeinzelhandel

    Die Marktstruktur im Treibstoffeinzelhandel ist dadurch gekennzeichnet, dass es neben einer kleinen Anzahl großer Tankstellenketten eine beträchtliche Zahl an unabhängigen Diskonttankstellen gibt. Letztere konkurrieren mit niedrigeren Preisen, die Qualität ihrer Treibstoffe wird aber (von zumindest einigen KonsumentInnen) als schlechter wahrgenommen. Da jede Tankstelle nur mit wenigen, nahen Mitbewerbern konkurriert, muss die Beurteilung des Wettbewerbsverhaltens in den einzelnen lokalen Märkten vorgenommen werden, und nicht auf aggregierter Ebene. Mit Hilfe räumlich ökonometrischer Methoden zeigt Dieter Pennerstorfer, dass eine steigende Zahl an Diskonttankstellen auf einem lokalen Markt zu verstärktem Preiswettbewerb, allerdings auch zu weniger Konkurrenz im hohen Qualitätssegment führt. Aufgrund dieser gegenläufigen Effekte ist der Einfluss von Diskonttankstellen auf die Preise in Summe insignifikant. Es wird weiters nachgewiesen, dass die lokale Marktmacht einzelner Tankstellen durch größere räumliche Differenzierung zu den Mitbewerbern verstärkt wird. In lokalen Märkten mit einer großen Konzentration von Tankstellen einzelner Marken sind die Preise durchschnittlich höher.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
    ISBN / EAN
    9783838107868
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    56,00
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    13,50
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!