Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
1896616
  • Produktbeschreibung

    Christian Orendts zweite im Verlag für moderne Kunst Nürnberg erscheinende Publikation zeigt eine Auswahl seiner zwischen 2006 und 2008 entstandenen kleinformatigen Papierarbeiten. Diese im Grenzbereich von Zeichnung, Malerei und Literatur angesiedelten Werke loten spielerisch unterschiedliche Möglichkeiten aus, Funken zu schlagen aus der Reibung von Text und Bild. Auf diese Weise vermögen sie es, eine ganz eigene Mischung von ironisch-sarkastischem Humor und lakonischer Poesie zu entwickeln. Einerseits sind sie so Detailuntersuchungen unserer Sprach- und Denkgewohnheiten, die sie konsequent auf den Kopf stellen. Andererseits provozieren sie durch ihre zwischen minutiöser Sorgfalt und grober Schlichtheit schwankende Bildsprache ein eigentümliches Spektrum von Stimmungen zwischen Heiterkeit, Melancholie und latenter Aggressivität. Das Buch bietet philosophischen Überlegungen und verschroben komischen Bilderfindungen gleichermaßen Raum.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Verlag für moderne Kunst
    ISBN / EAN
    9783941185111
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1957499

    Mongelli:Molecular Dynamics Simulations

    152,95
    Art.Nr. 1216370

    Hermann:"Hermeneutische Stunde"d.Hebräe

    79,00
    Art.Nr. 1209614

    Knaur TB.78610 Lahm.Der feine Unterschi

    14,95
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!