Verletzungsprophylaxe im Leistungssport

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Veröffentlicht am:
26.02.2020
Artikelnummer:
2087780
  • Produktbeschreibung

    Verletzungsprophylaxe im Leistungssport

    Spezifische Trainingseffekte auf biomechanische Risikofaktoren von Kreuzbandverletzungen
    Wie kann man das Risiko einer VKB-Verletzung im weiblichen Leistungshandball bestmöglich reduzieren? Sabrina Erdrichs Studie zeigt: Der innovative modifizierte Heidelberger Sprungkoordinationstest ist geeignet, Trainingseffekte auf biomechanische Risikofaktoren von VKB-Verletzungen zu überprüfen. Die Analyse der Gruppeneffekte ergab eine Überlegenheit des progressiv funktionellen Koordinationstrainingskonzepts gegenüber dem gerätegestützten Hypertrophietraining. Dies zeigt sich in einer verbesserten Rotationsstabilität bei unerwarteten Einbeinlandungen. Fragebögen zu Bewegungsangst sollten stärker in den Fokus VKB-verletzungspräventiver Forschung rücken. Sie haben möglicherweise großes Potential, Risiko-Athletinnen im Vorfeld zu identifizieren.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Springer, Berlin
    ISBN / EAN
    9783658293703
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    13,50
    Art.Nr. 1504681

    Wilsch:Grundbuchordnung für Anfänger

    69,95
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.