Das bürgerliche Bewußtsein in der Literatur

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
2163556
  • Produktbeschreibung

    Das bürgerliche Bewußtsein in der Literatur

    Am Fall der erzählenden Literatur verfolgt Leo Löwenthal die Sonderentwicklung des bürgerlichen Bewußtseins im Deutschland des 19. Jahrhunderts. In seiner Darstellung fügen sich der romantische Antimodernismus des "Jungen Deutschland", Mörikes "gestörte Bürgerlichkeit", Freytags "bürgerlicher Materialismus", Conrad Ferdinand Meyers "großbürgerlicher Heroismus" etc. zusammen zum Syndrom der gescheiterten bürgerlichen Revolution. In diesen "Studien zum deutschen Roman des 19. Jahrhunderts" wird auf der Basis literarischen Materials die Frage entwickelt, warum sich ein aufgeklärtes bürgerliches Bewußtsein in Deutschland nie hat festigen können.
  • Zusatzinformation

    Verlag
    Suhrkamp
    ISBN / EAN
    9783518565018
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    15,00
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    13,90
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.