Regulierung von Algorithmen.Verpflichtung zur Offenlegung von Algorithmen

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
2257867
  • Produktbeschreibung

    Regulierung von Algorithmen.Verpflichtung zur Offenlegung von Algorithmen

    Magisterarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Jura - IT-Recht, Note: 13, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung von Algorithmen für die Gesellschaft und die Menschheit insgesamt ist schwer zu überschätzen. Algorithmen gestalten die moderne Realität, beeinflussen unsere Kultur, tragen zur sozialen Ordnung bei und helfen bei der Überwindung der Informationsflut. Sie werden in den unterschiedlichsten Bereichen, die sich ständig erweitern, eingesetzt. Algorithmen sind ein wichtiger Teil unseres Lebens, der neue Möglichkeiten und Herausforderungen in sich birgt. Indessen ist die Verwendung von Algorithmen nicht nur mit Chancen und Vorteilen verbunden. Die Risiken wie ausschließliche Marktbeherrschung, Monopolisierung von Meinungsmacht, Diskriminierung und Intransparenz, Zuwiderhandlung gegen das Recht auf Privatsphäre und Datenschutz und andere negative Effekte sind ebenfalls zu beachten. Die Macht der Algorithmen und ihr zunehmende Einfluss auf das menschliche Leben, auf politisches und kulturelles Verhalten und gesellschaftliche Interessen lassen über die Notwendigkeit der Regulierung von Algorithmen nachdenken.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    GRIN Verlag
    ISBN / EAN
    9783346051196
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    56,00
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    13,50
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.