Due Diligence bei Unternehmensakquisitionen. Das Beispiel der Übernahme der Dresdner Bank durch die Commerzbank

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
2258829
  • Produktbeschreibung

    Due Diligence bei Unternehmensakquisitionen. Das Beispiel der Übernahme der Dresdner Bank durch die Commerzbank

    Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die wesentlichen Funktionen der Due Diligence Prüfung bestehen in der umfassenden Bewertung des Unternehmens, der Identifizierung der Chancen und Risiken sowie der Beweissicherung durch die Dokumentation der gewonnenen Daten. Insbesondere im Vorfeld einer Unternehmensakquisition unterstützt der Due Diligence Prozess den Käufer bei der Wertermittlung des zu erwerbenden Unternehmens und damit bei der Grenzpreisermittlung. Ein Kaufpreis, der über dem subjektiven Grenzpreis des Erwerbers liegt, wird von diesem als unattraktiv empfunden, was möglicherweise die Nichtrealisierung der geplanten Akquisition zur Folge hat. Neben der Unternehmensbewertung verfolgt die Due Diligence das Ziel, die potenziellen Risiken im Zusammenhang mit einer Akquisition zu quantifizieren, um diese in der Kaufpreisfindung sowie durch entsprechende Klauseln im Unternehmenskaufvertrag zu berücksichtigen. Die Dokumentation der Ergebnisse des Due Diligence Prozesses dient der Rechtfertigung der Kaufentscheidung vor den Eigentümern des erwerbenden Unternehmens.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    GRIN Verlag
    ISBN / EAN
    9783346157218
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    56,00
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    13,50
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.