Der Codex Iuris Canonici im Wandel

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Veröffentlicht am:
01.01.2021
Artikelnummer:
2331462
  • Produktbeschreibung

    Der Codex Iuris Canonici im Wandel

    Das Recht der Lateinischen Kirche unterliegt einem ständigen Wandel. Seit erstmaliger Promulgation des Codex Iuris Canonici sind gut hundert Jahre vergangen. Das 1918 in Kraft getretene Gesetzbuch sollte verbindliches Recht der Lateinischen Kirche systematisch bündeln. Um dieses Recht an die theologisch-ekklesiologische Entwicklung anzupassen, kündigte Papst Johannes XXIII. 1959 eine Revision des CIC/1917 an. Im Nachgang des Zweiten Vatikanischen Konzils mündete die Arbeit der Codex-Reformkommission 1983 schließlich in die Inkraftsetzung des neuen, in der Lateinischen Kirche geltenden Rechts durch Papst Johannes Paul II. Die Autoren dieses Bandes nehmen in ihren Beiträgen zu ausgewählten Bereichen einen kritischen Vergleich zwischen altem und neuem Recht vor und liefern Anstöße für eine Reform des kirchlichen Rechts.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Echter
    ISBN / EAN
    9783429054397
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1216370

    Hermann:"Hermeneutische Stunde"d.Hebräe

    79,00
    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    15,00
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    13,90
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!