Sie haben noch keine Produkte im Warenkorb.

Dante und das Gedächtnis

SFr. 62,00
Auf Lager.
0
Ihre Kundenmeinung hinzufügen Artikelnummer 2482111 Veröffentlicht am 30.11.2021
Versand per:
Deutsche Post DHL UPS pin MAIL
Verlag Schwabe Verlag Basel Bindung Hardcover ISNB / EAN 9783796544279 von Elisa Monaco

Produktbeschreibung

Das Gedächtnis als Kern des erdichteten Selbst- und Weltbildes

Mit dem Aufkommen der christlichen Redekunst und den Überlegungen zum Wesen des Menschen tun sich neue Blickpunkte auf das Gedächtnis auf, die der Dichter Dante Alighieri auf beispiellose Weise in seinem Werk verarbeitet.Elisa Monaco rekonstruiert in ihrem Buch die philosophischen sowie anthropologischen, aber auch literaturtheoretischen Dimensionen des Gedächtnisses bei Dante. Sie analysiert die Idee des Gedächtnisses als Buch, die als Brennpunkt für das neue Selbstverständnis des Dichter-Autors dient, und untersucht die ambivalente Deutung des Ruhmes und die Idee vom Gedächtnis als Raum in Dantes Texten. Ebenso geht ihr Buch der Frage nach, wo Dante Gedächtnis und Erinnerung innerhalb des 'Seelenkörpers' verortet. Damit zusammenhängend beschreibt sie Dantes Vorstellung des Erinnerungswegs, die im körperlichen Gedächtnis und in der liturgischen Performanz Ausdruck findet.


Weitere beliebte Produkte

Bewertungen

0

Schreiben Sie als erster eine Rezension

Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.