Kriegsverbrechen und Individualansprüche

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
674120
  • Produktbeschreibung

    Kriegsverbrechen und Individualansprüche

    Kriegsverbrechen, Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit gehören zu den schlimmsten Begleitumständen bewaffneter Konflikte. Obwohl heute internationale Gerichtshöfe in Den Haag und Arusha mit der strafrechtlichen Verfolgung von Kriegsverbrechen befasst sind, haben die zahllosen Opfer bewaffneter Konflikte meist nur eine geringe Chance, Entschädigung und Wiedergutmachung für das ihnen angetane Leid zu erlangen. Primär sind es nach wie vor die Staaten, die nach bewaffneten Konflikten im Rahmen von Friedensverträgen und Globalentschädigungsabkommen über die Entschädigung ihrer Bürger entscheiden. Dennoch zeichnet sich hier ein sukzessiver Paradigmenwandel ab. Der Autor DDr. Manfred Adlmanseder hat während seiner Arbeit für Flüchtlinge des Bosnienkrieges die humanitären Auswirkungen des Krieges kennen gelernt und setzt sich im vorliegenden Werk mit der Frage des Anspruchs der Opfer auf Wiedergutmachung und Entschädigung für Kriegsverbrechen auseinander.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    VDM Verlag Dr. Müller
    ISBN / EAN
    9783836499996
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    56,00
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    13,50
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!