Die Brockenhexe

3 Kundenmeinungen
3
Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am:
16.11.2011
Artikelnummer:
69322
  • Produktbeschreibung

    Die Brockenhexe

    Spannende Dokumentation zum Irrsinn der Hexenverfolgungen.
    Eine junge Frau aus dem Harz wird gefoltert und gesteht unter Qualen den Flug mit dem Hexen-Besen: Sie sei mit anderen Frauen in einer "Rotte" durch die Luft zum Teufelstanz auf den Brocken "gefahren" - und zwar in der Walpurgisnacht! Es ist Maria Kleinecke aus Schönebeck. 1619 wird sie als "Hexe" verbrannt. Ihr Schicksal ist exemplarisch für das anderer Frauen, die der Hexenverfolgung in Mitteldeutschland zum Opfer fallen. Bisher unbekannte Dokumente zeigen, wie ihnen der Prozess gemacht wird, erhellen die historischen Zusammenhänge, lassen Rückschlüsse auf Opfer und Täter zu.
  • Zusatzinformation

    Anzahl der Medien
    1 DVD
    Spielzeit / Länge
    45 Minuten
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 96726

    Historische Filmschätze

    Fr. 34,95
    Art.Nr. 40385

    Herzerwärmende Geschichte! Das zehnjährige Besatzer...

    Fr. 14,95
    Art.Nr. 2019790

    Hochkarätig besetzt und mit großer Sorgfalt recherc...

    Fr. 25,95
  • 3 Kundenmeinungen

    Rezensionen:

    • Bewertung:
    • Hannah aus Koeln schrieb
    • am 27/02/2012:
    Sehr aufschlussreich und interessant! Mir gefiel diese DVD sehr gut.
    • Bewertung:
    • ottmarott aus Biberach schrieb
    • am 27/02/2012:
    Dieser Info-Film ist wahrlich jeden Cent wert. Spannend erzählt werden hier historische Abgründe entlarvt, die fast sprachlos zurücklassen, obgleich man die Fakten bereits kannte.
    • Bewertung:
    • Helga aus Essen schrieb
    • am 27/02/2012:
    "Die Brockenhexe" hat mich zutiefst berührt. Mein einziger Kritikpunkt: 45 Minuten sind zu wenig! Dieses spannende Thema sollte mindestens doppelt so lange behandelt werden, finde ich.

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!