Elektronische B2B-Marktplätze

Autor:
Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer:
867861
  • Produktbeschreibung

    Elektronische B2B-Marktplätze

    Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Internet erlaubt Wettbewerb zwar technisch, aber nicht rechtlich ohne Grenzen. Die vorliegende Arbeit analysiert systematisch die kartellrechtlichen Probleme bei der Errichtung, dem Betrieb und der Nutzung eines elektronischen Marktplatzes. Welches Kartellrecht ist auf die Gründung und den Betrieb von diesen elektronischen B2B-Marktplätzen überhaupt anwendbar? Dürfen Wettbewerber über den Marktplatz wettbewerbsrelevante Informationen austauschen? Wie ist die Marktmacht eines elektronischen B2B-Marktplatzes und der hinter ihm stehenden Unternehmen zu bestimmen und zu beurteilen? Der Autor Lars Vogt gibt einführend einen Überblick über die technologischen und ökonomischen Grundlagen der elektronischen B2BMarktplätze. Darauf aufbauend erörtert er die Grundzüge des Kartellrechts im allgemeinen und im Bezug auf die relevanten Marktplätze. Ausführlich wird dargelegt, welche kartellrechtlichen Probleme bei der Gründung, beim Betrieb und bei der Nutzung von Elektronischen B2B-Marktplätzen auftreten können. Grundlage der fundierten Untersuchung bilden das deutsche und das europäische Kartellrecht, sowie die jeweilige Entscheidungspraxis.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    AV Akademikerverlag
    ISBN / EAN
    9783639410853
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    56,00
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    13,50
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!